Direkt zu den Inhalten springen

Preisverleihung 2019

Der Inklusionspreis Niedersachsen ist mit insgesamt 19.000 Euro dotiert und wurde am 14. Juni 2019 in der Swiss Life Hall in Hannover verliehen. Hier erfahren sie mehr über die Preisträgerinnen und Preisträger des Abends.

Ehrenamtspreis 2019

Die erfolgreiche Kopfrechen-App „mathildr“ wurde gemeinsam mit Eltern, Therapeuten, Wissenschaftlern und Menschen mit Behinderung entwickelt.

Platz 2 Ehrenamtspreis Lebensweisen e.V.

Menschen mit und ohne Behinderung bringt der Verein in unzähligen Projekten in der Freizeit, beim Sport und im kulturellen Bereich zusammen.

Platz 3 Ehrenamtspreis Ulrich Oestmann

Wenn es mehr Menschen wie ihn gäbe, wäre Barrierefreiheit eigentlich kein Problem mehr. Geehrt wird sein unermüdlicher Einsatz, Barrieren abzubauen. 


Medienpreis 2019

Der Fotojournalist und die Redakteurin haben mit ihrer Reportage einen bewegenden und mutigen Beitrag zum Thema Sexualität und Menschen mit Behinderung geleistet.

Platz 2 Medienpreis Hanna Möllers, Claudia Scholz, Heike Ziegler, Radio Bremen

Die Fernseh-Doku „Das Märchen von der Inklusion“ und die Radio Sendung „Verschieden sein, gemeinsam Leben“ ziehen eine berührende und umfassende Bilanz nach 10 Jahren UN-BRK.

Platz 3 Medienpreis Anna Petersen, Landeszeitung

In einfühlsamen Bilder porträtiert der Beitrag den blinden Jungen Erik. Die Autorin findet genau die richtigen Worte und gibt damit dem Thema Inklusion ein ganz persönliches Gesicht.

Sportpreis 2019

Egal ob Groß, Klein, Jung oder Alt – hier wird Inklusion im Sport gelebt. Bei der Gymnastik oder beim Ballsport kann jeder einfach mitmachen.

Hier wird Handball für Menschen mit und ohne Behinderung angeboten. Die Erfahrung zeigt, dass Inklusion sehr gut funktioniert.

Ein großes inklusives Sportangebot kennzeichnet die Schützengesellschaft. Das Engagement ist außergewöhnlich umfassend.

Sonderpreis 2019

Sonderpreis Band SILBERMOND

Die Band mit Leadsängerin Stefanie Kloß setzt sich seit Jahren über die Musik hinaus für zahlreiche soziale Projekte ein und macht sich gegen Rechtsextremismus stark.