All inclusive #4 • Der Inklusionspreis des SoVD und des LSB


Inklusionspreis Niedersachsen - Startseite

Herzlich willkommen beim Inklusionspreis Niedersachsen!

Das Querschnittsthema Inklusion gehört zu den brennendsten sozialen Themen unserer Zeit: Es geht darum, dass alle Menschen überall dabei sein können – egal ob mit oder ohne Behinderung. Doch leider sind wir davon im alltäglichen Leben oft immer noch weit entfernt.

Ein Gewinn für alle

Umso wichtiger ist es, herausragende Beispiele für Inklusion zu fördern und in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken – als Zeichen dafür, dass die selbstbestimmte und vollständige Teilhabe von Menschen mit Behinderung nicht nur machbar, sondern ein Gewinn für alle ist.

Genau dieses Ziel verfolgen der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen und der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen mit ihren seit Jahren erfolgreichen Inklusionspreisen.

Drei Preise unter einem Dach

2019 führen die beiden starken Verbände den SoVD-Ehrenamtspreis Inklusion, den SoVD-Medienpreis Inklusion und den LSB-Inklusionspreis Sport erstmals zum Inklusionspreis Niedersachsen zusammen. Warum? Um die Aufmerksamkeit gezielt auf die große Bandbreite des Themas Inklusion zu lenken und die Strahlkraft der drei Preise unter einem gemeinsamen Dach zu bündeln. Der zusätzlich vom SoVD an Prominente verliehene VIP-Preis Inklusion sorgt dabei für noch mehr öffentliches Interesse.

Der Inklusionspreis Niedersachsen ist mit insgesamt 19.000 Euro dotiert und wird am 14. Juni 2019 im Rahmen der Landesverbandstagung des SoVD in der Swiss Life Hall in Hannover verliehen. Schirmherr ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Jetzt mitmachen!

Ehrenamtlich Aktive, Medienschaffende und LSB-Mitgliedsvereine, die sich beispielhaft für das Thema Inklusion einsetzen, können bis zum 1. April 2019 an der Ausschreibung für den Inklusionspreis Niedersachsen teilnehmen. Mehr Infos zu den einzelnen Kategorien und zur Bewerbung finden Sie links über die entsprechenden Menüpunkte.